Neues Verpackungsdesign für B+W Filter

Edles Äußeres und klare Orientierung für den Kunden

Informativ und hochwertig zugleich: Vom neu entwickelten Verpackungskonzept für B+W Filter profitieren Händler und Endverbraucher.
Ursprünglich knapp ein Dutzend unterschiedlicher Verpackungsdesigns wurden auf drei Grundkartons reduziert. Die neue Kartonage im schwarzen Design ist mit einer matten Folierung veredelt, was für zusätzliche Stabilität und eine besondere Haptik sorgt. Das Logo ist ausdrucksstark, erhaben geprägt und unterstreicht die Wertigkeit der Qualitätsprodukte aus dem Hause B+W.
 

Neue, farbcodierte Frontlabel sorgen für eine schnelle Übersicht über die wesentlichen Produktinformationen der jeweiligen Filtertypen. So erhält die Premium Line mit ihren XS-Pro-Filtern mit MRC-Nano-Vergütung ein goldfarbenes und die Professional Line mit dem verbleibenden B+W Filterprogramm ein silberfarbenes Grundetikett. Für die passende Präsentation an Verkaufswänden sind alle neuen B+W Filter-Verpackungen zudem mit einem aufklappbaren Euroaufhänger ausgestattet. Der aufgedruckte und einfach mit Tablet oder Smartphone scanbare QR-Code leitet den Anwender zu weiteren Informationen rund um B+W Filter auf die Schneider-Kreuznach Webseite. Die bewährte und praktische Filterdose aus bruchsicherem und langlebigem Spezialkunststoff (eingelegte Inlays sorgen für transportsicheren Halt des Filters) wurde beibehalten und modernisiert. Die Farbe ist nun Transparentgrau, der Dosendeckel trägt ein eingelassenes B+W Logo.

Top-Markenprodukte werden immer häufiger und dreister kopiert – zum Nachteil von Herstellern, Handel und Kunden. Daher ist die neue B+W Filterkartonage ab sofort mit einem neuen Sicherheitshologramm ausgestattet. Neben dem bekannten Schneider Hologramm mit mehreren versteckten Sicherheitsmerkmalen sorgen weitere Maßnahmen für Schutz. Dazu gehört ein stark verschlüsselter Zahlencode, der durch direkte Anfrage gegengeprüft werden kann: Die alphanumerische Struktur besteht aus einer nicht zu erratenden Zahlen-/Buchstabenkombination, die sich nicht wiederholt und die besonders sicher vor Manipulationen ist.

Ein unbemerktes Ablösen und Wiederaufkleben ist nicht möglich, denn die Klebekraft und Materialstruktur des Hologramm-Etiketts sind so bemessen, dass es sich beim Ablöseversuch selbst zerstört. Eine spezielle Sicherheitsfarbe zwischen zwei Materialschichten sorgt beim Ablösen für einen Trenneffekt und macht eine Manipulation sofort sichtbar. Auch der Zahlencode liegt eingebettet und zugriffssicher zwischen den Materialschichten. Ein drittes Sicherheitsmerkmal auf dem Etikett ist die mit rot-blauer Kippfarbe ausgestattete Ringkombination aus dem B+W Logo: Bei schräger Aufsicht kippt die rote Farbe je nach Blickwinkel ins leicht Blaue.

 

 

Neues Verpackungsdesign für B+W Filter