Auch in diesem Jahr öffnet Schneider-Kreuznach seine Werkstore für die nächste Generation Mitarbeiter. 

In der „Nacht der Ausbildung“ am Freitag, 24. Mai 2019 öffnet Schneider-Kreuznach von 16 bis 22 Uhr seine Türen und Werkstore, um über die Ausbildungsberufe Feinoptiker/in, Industriemechaniker/in und Zerspanungsmechaniker/in zu informieren. 
Währenddessen haben Schüler die Möglichkeit, sich den vielleicht zukünftigen Ausbildungsplatz vor Ort anzuschauen. 
 

Anders als bei einer Ausbildungsbörse können die Jugendlichen so direkt in den Betrieb „hineinsehen“. Ausbilder und Azubis stehen bereit und beantworten alle Fragen rund um Ausbildung und Berufsschule. Eltern sind natürlich auch herzlich willkommen.
In der Ausbildungswerkstatt werden Linsen mit einem persönlichen Sternzeichen an der Trittbank poliert. Außerdem werden Übungsobjektive montiert sowie werden Kreisel an einer Drehmaschine gedreht. Einer Führung in der Optikfertigung wird ebenfalls angeboten. 

Unser Grillmeister Herr Häusler bietet jedem Besucher eine leckeren Bratwurst an und es gibt Kino-Feeling mit Popcorn in der Galerie!
 

 

 

In der Nacht der Ausbildung wird bei Schneider-Kreuznach hinter die Kulissen geblickt!